IVD Berlin-Brandenburg e.V.

IVD-Clubabend: Berliner Mietspiegel 2017 – Ergebnisse, Änderungen, Hintergründe

Foto: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Foto: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

  • IVD Clubabend am 13. Juni 2017
  • Berliner Mietspiegel 2017 – Ergebnisse, Änderungen, Hintergründe
  • Mit dem IVD frühzeitig auf dem Laufenden
  • Experteneinschätzung von Dieter Blümmel (Das GRUNDEIGENTUM)

 

Liebe Mitglieder und Gäste des IVD,

der neue Berliner Mietspiegel ist noch gar nicht veröffentlicht und schon dominiert er die Schlagzeilen. Die Mieten der Hauptstadt sind in den vergangenen zwei Jahren weiterhin deutlich gestiegen. „Wen wundert`s?“ mag man sich fragen aber alle wissen um die politischen Reflexe und falschen Rezepte, die jetzt weiterhin drohen, einen Teufelskreis anheizen und die Stimmung zwischen Vermietern und Mietern in der Stadt vergiften.

Um hinsichtlich des neuen Berliner Mietspiegels gleich als einer der ersten auf dem Laufenden zu sein, Ihr Hintergrundwissen und Ihre Beratungskompetenz zu stärken, haben wir den kompetentesten Ansprechpartner und Insider zu Gast, den wir uns nur wünschen können.

Wir freuen uns über einen Impulsvortrag von Dieter Blümmel, Herausgeber Das GRUNDEIGENTUM und Geschäftsführender Gesellschafter der Grundeigentum – Verlag GmbH. Profitieren Sie von seinem Expertenwissen und seinen Einschätzungen.

Dem zweiten Thema des Abends widmet sich unser langjähriger Partner, der BFB Verlag. Unser Gastredner ist Marvin Werner mit dem Thema „5 Gründe, warum Sie den Weg in die unabhängige Vermarktung unbedingt wagen sollten“. Nach dem Deutschen Immobilientag mit dem Schwerpunkt Digitalisierung und der Veröffentlichung des IVD Digitalkompasses wollen wir Ihnen in den nächsten Monaten regelmäßig hilfreiche Impulse für Ihr Unternehmen geben und Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft begleiten.

Wir freuen uns, Sie am

Dienstag, den 13. Juni 2017 ab 19.00 Uhr im Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin 

begrüßen zu dürfen.

Wir bitten um Ihre Anmeldung: info@ivd.berlin oder per Fax an 030-89 73 53 68. Ihre Abmeldung gilt als bestätigt, sofern Sie nichts Gegenteiliges von uns hören.

Für Gäste ohne Mitgliedschaft im IVD erheben wir nach der Veranstaltung einen Kostenbeitrag i. H. v. 35,- €. Wir bitte deshalb um verbindliche Anmeldung und - wenn notwendig - rechtzeitige Absage per E-Mail (bis zum Veranstaltungstag 12:00 Uhr) an info@ivd.berlin. Bei Nichterscheinen/zu später Absage müssen wir den Beitrag dennoch in Rechnung stellen.

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann

Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin

Kommentare sind geschlossen.