IVD Berlin-Brandenburg e.V.

Verkauf von Miethäusern und vermieteten Eigentumswohnungen

In Zeiten niedriger Renditen drängt das Kapital in vermietete Immobilien. Makler haben dementsprechend zunehmend nicht nur mit dem Verkauf von Miethäusern, sondern auch von vermieteten Eigentumswohnungen zu tun. In diesem Bereich werden umfassende Dienstleistungen des Maklers nachgefragt. Diese Dienstleistungen sind mit ebenso umfassenden Haftungsrisiken verbunden. Das Seminar arbeitet die Besonderheiten eines Kaufvertrages über vermietete Objekte ab. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Vermeidung von Haftungssituationen und die Sicherung der Provision bei diesen Objekten. Ein weiterer Schwerpunkt ist auch die Beratung, insbesondere der Verkäufer, die eine Hilfe bei der Akquise solcher Objekte sein kann.

Inhalte:   

  • Besonderheiten des Kaufvertrages über vermietete Objekte: Regelungen zu Mietverhältnissen in allen Einzelheiten, Diskrepanz von Innen- und Außenverhältnis.
  • Fünf teure Fallen für Verkäufer, fünf teure Fallen für Käufer,
  • Zulässige Vereinbarungen mit Mietern vor Ankauf des Objekts, Checklisten und Mustervereinbarungen
  • Zentraler Punkt: Zusicherung, Versicherung, Garantien, Beschaffenheitsvereinbarungen (wie wirkt welche Formulierung?)
  • Erfolgreiche Strategien gegen das Vorkaufsrecht des Mieters.
  • Neu: Vorkaufsrecht droht auch rechtlich bei Verkauf von Mie­thäu­sern in Milieu­schutz­ge­bie­ten.
  • Haftungsgefahren und deren Beherrschung, besondere Gefahren bei Mie­thäu­sern. Besondere Provisionssicherung bei vermieteten Objekten: Firmenwechsel auf Käu­fer­sei­te, Vorkaufsrechte etc. Wie sichere ich die Provision, wenn der Mie­ter kauft?

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann

Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin

Kommentare sind geschlossen.