IVD Berlin-Brandenburg e.V.

20. Berlin-Brandenburger Immobilientag – REVIEW

Jetzt ist die Zeit der Immobilienprofis

Mehr als 200 Gäste, tolle Keynotes und spannende Diskussionen in bewegten Zeiten – so lässt sich der 20. Berlin-Brandenburger Immobilientag zusammenfassen, zu dem der IVD Berlin-Brandenburg am 20. Oktober 2022 ins Humboldt Carré Berlin eingeladen hatte. Angesichts der aktuellen Herausforderungen stand die Veranstaltung unter dem Motto „Zeitenwende, Umbruch, Aufbruch“. Dabei wurde deutlich: Für Immobilienprofis ergeben sich durch die Veränderungen am Markt auch neue Chancen.

Den Eröffnungsvortrag hielt die Vorsitzende des IVD Berlin-Brandenburg, Kerstin Huth, gemeinsam mit ihrem Amtsvorgänger Dirk Wohltorf. Sie waren sich einig: Immobilienprofis werden gerade jetzt gebraucht. Denn die Zeiten, in denen Privatpersonen Immobilien zu beliebigen Preisen verkaufen konnten, sind vorbei. Die Bewertungs-, Vermittlungs- und Verkaufskompetenz der Maklerinnen und Makler rückt wieder mehr in den Fokus.

„Apocalypse now?“ ­So steht es wirklich um den Immobilienmarkt“ lautet der Titel des Vortrags von Katarina Ivankovic vom iib Institut Innovatives Bauen Dr. Hettenbach. Sie geht zwar davon aus, dass es vorübergehend weniger Transaktionen geben wird. Allerdings werde diese Talsohle nur so lange andauern, bis sich die Vorstellungen von Käufern und Verkäufern wieder einander annähern.

Die folgenden Vorträge und Diskussionen des 20. Berlin-Brandenburger Immobilientags drehten sich um die Reaktion der Banken, das Vorkaufsrecht in Berlin, den Immobilienverkauf im Metaverse und die Maklerpraxis im sich wandelnden Marktumfeld.

Der IVD Berlin-Brandenburg ist sehr froh, dass er seine Jubiläumsveranstaltung ohne coronabedingte Einschränkungen in Berlin durchführen konnte – zum ersten Mal seit 2018. Denn es war deutlich zu spüren, wie gut es tut, wieder mit den Menschen zusammenzukommen und persönlich miteinander zu sprechen.

Danke an alle, die vor Ort waren und zum Gelingen dieses wunderbaren Tages beigetragen haben. Sicherlich konnten Sie nicht nur Fachwissen mitnehmen, sondern auch etwas Optimismus tanken!

Zur Diashow vom BBIT