IVD Berlin-Brandenburg e.V.

Abmahnungen vermeiden

Digitale und analoge Stolperfallen in der Immobilienwerbu

Immobilienmakler unterliegen sowohl dem allgemeinen Wettbewerbsrecht, das insbesondere im UWG kodifiziert ist, als auch zahlreichen immobilienspezifischen Vorschriften wie der EnEV und dem WoVermRG. Die Bestimmungen bilden nicht nur den rechtlichen Rahmen für Werbemaßnahmen im Internet  und im Rahmen von Flyern, sondern prägen auch die rechtlichen Möglichkeiten für die Kundenakquise. Kommt es zu einem Wettbewerbsverstoß kann eine Abmahnung die Folge sein.

Ziel des -Web-Seminars ist, die wichtigsten Wettbewerbsregeln im Überblick anhand von Praxisbeispielen zu vermitteln. Zu den Themen gehören:

Inhalte:

  • UWG allgemein (Irreführung, Werbung mit Gütesiegeln, Tipp-Provisionen)
  • Preiswerbung (zur Maklerprovision sowie zu den Immobilienobjekten)
  • Informationspflichten im Überblick (EnEV, WoVermRG, TMG, Widerrufsbelehrung)
  •  Stolperfallen in der Kundenakquise (insb. die werbliche Ansprache per E-Mail und Telefon)

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68 E-Mail: info@ivd.berlin