IVD Berlin-Brandenburg e.V.

IVD Clubabend – Der Immobilienpreisservice 2020-2021

Vorstellung des Marktberichts und Hinweise zur nächsten Zündstufe des Berliner Mietedeckels

Der IVD Berlin-Brandenburg und das IVD Bildungsinstitut freuen sich, Sie am

Dienstag, den 3. November 2020 ab 19.00 Uhr

online begrüßen zu dürfen.

Das Hauptthema dieses Novemberclubabends ist - mittlerweile schon traditionell - die Vorstellung des neuen Immobilienpreisservice Berlin-Brandenburg mit seiner stichtagsbezogenen Betrachtung zum 1. Oktober des laufenden Jahres. Den Bericht liefert Katja Giller, zertifizierte Sachverständige, IVD-Mitglied und Vorsitzende des IVD Wertermittlungsausschusses in Berlin und Brandenburg, der diesen Bericht maßgeblich bearbeitet und verantwortet.

Danach dürfen sich die Gäste noch über einen Kurzvortrag von Rechtsanwalt Sebastian Wörner freuen, der Hinweise gibt zu nächsten Zündstufe des Berliner Mietendeckelgesetzes. Leider hat sich das Bundesverfassungsgericht wie gewohnt sehr viel Zeit genommen und noch kein Recht gesprochen. Heißt die Vermieter und deren Hausverwaltungen müssen diesem nach Auffassung des IVD verfassungswidrigen Gesetz zunächst weiter Folge leisten.

Das IVD Bildungsinstitut bittet um Ihre verbindliche Anmeldung. Nichtmitglieder sind bei einer Kostenbeteiligung in Höhe von 49 Euro herzlich willkommen, wenn noch Plätze verfügbar sind. Der Preis inkludiert ein Printexemplar des IVD Preisservice Berlin-Brandenburg GmbH, der im Nachgang des Clubabends verschickt wird.