IVD Berlin-Brandenburg e.V.

Infoveranstaltung: Fragestunde zur DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gilt ohne weitere Übergangsregelung die zwei Jahre zuvor in Kraft getretene EU Datenschutzgrundverordnung mit für alle der Union angehörenden Staaten verbindlicher Wirkung. Das Bundesdatenschutzgesetz in seiner jetzigen Form hat damit ausgedient. Nach zahlreichen Informationsveranstaltungen, Seminaren und Workshops möchten wir Ihnen im IVD Bildungsinstitut nunmehr die Chance geben, Ihre Einzelfragen loszuwerden. Treffen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragten Sven Johns und bringen Sie Ihre wichtigste Frage mit!

Wir bitten zu beachten, dass die Teilnahme auf eine Person pro Firma begrenzt ist und idealerweise jeder auch nur eine Frage im Gepäck hat. Es ist davon auszugehen, dass die meisten gestellten Fragen für die Gemeinschaft und alle Teilnehmer sinnvolle und hilfreiche Antworten zur Folge haben. 

DSGVO in der Immobilienpraxis von Maklern und Verwaltern

Ihre Fragen rund um die DSGVO diskutieren wir in dieser Veranstaltung. Für alle Firmen, die mit der Bearbeitung des Verarbeitungsverzeichnisses begonnen haben, aber noch Detailfragen haben, erörtern wir die Umsetzung der DSGVO und geben praktische Hinweise zur Durchführung. Aus den (noch zu wenigen) Hinweisen der Aufsichtsbehörden leiten wir Handlungsempfehlungen ab.

- Gemeinschafts- und Tippgebergeschäft und Datenschutz

- Umgang mit Mieterdaten in der Verwaltung

- Die Mietselbstauskunft und der Datenschutz - was ist erlaubt?

- Auftragsverarbeitung mit Handwerkern und in der Verwaltung

- Abmahnungen und Überprüfungen durch die Aufsichtsbehörden - typische Fälle und Vorgehensweise in den Immobilienfirmen

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann

Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin

Kommentare sind geschlossen.