IVD Berlin-Brandenburg e.V.

Grundstückskaufvertrag

Wie berate ich als Makler Verkäufer und Käufer?

Zur abgefragten Dienstleistung des Maklers gehört auch die Beratung rund um den Grundstückskaufvertrag. Das Seminar versetzt Sie in die Lage, Verkäufer und/oder Käufer Lösungen für typische Probleme anzubieten und begleitend zur Seite zu stehen. Viele Vertragsbedingungen im Grundstückskaufvertrag lassen sowohl eine verkäuferfreundliche als auch eine käuferfreundliche Variante zu. Kenntnisse im Grundstücksvertragsrecht sind insbesondere bei der Akquisition von Objekten ein starkes Argument von Maklern gegenüber dem Verkäufer.

Inhalte: 

  • Günstige Kostengestaltung des Vertrages/Regelungen zu den Sachmängeln/Regelungen bei vermieteten Objekten
  • Unterschiedliche Varianten: Mehrparteienobjekt, Eigentumswohnung, Einfamilienhaus und unbebautes Grundstück
  • Die Profi-Tipps für den Verkäufer: Vier teure Fallen für Verkäufer vermeiden (Kostenhaftung bei unseriösen Erwerbern verhindern, falsche Angaben und Verstoß gegen Aufklärungspflicht, ungünstige Koordinierung von Miete und Kaufpreis, fehlende Befreiung aus dem Mietverhältnis trotz Verkauf, etc.)
  • Ungünstige und teure Fallkonstellationen auf Käuferseite (z. B.: erhöhte Notargebühren wegen Altbelastungen vermeiden, Abwicklung mit Notaranderkonto vermeiden, Grunderwerbsteuertipps kontra Finanzierungspraxis der Banken)        

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann

Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin

Kommentare sind geschlossen.