IVD Berlin-Brandenburg e.V.

IVD Verwaltertreff: Übertragung von Entscheidungen auf den Verwaltungsbeirat einer WEG

Referent:     Rechtsanwalt Sebastian Wörner

Termin:       Donnerstag, 23.11.2017 um 17:30 Uhr

Ort:              IVD Berlin-Brandenburg e.V., Knesebeckstr. 59-61, 10719 Berlin, Aufzug B

In Eigentümerversammlungen ergibt sich immer wieder folgende Situation:

Die Eigentümergemeinschaft wünscht die Durchführung einer bestimmten Maßnahme. Für diese liegen zu wenige oder unzureichende Kostenangebote von Handwerksfirmen vor. Um keine Verzögerung in der Durchführung der gewünschten Maßnahme eintreten zu lassen, beschließen die Wohnungseigentümer, den Verwaltungsbeirat zu beauftragen, Entscheidungen zu treffen. Hierbei wird in der Praxis dem Verwaltungsbeirat von der Entscheidung zur Auswahl eines Handwerksunternehmens bis zur Entscheidung über die grundsätzliche Durchführung der Maßnahme jede Entscheidungsbefugnis übertragen. Diese Vorgehensweise widerspricht häufig ordnungsmäßiger Verwaltung. Die gefassten Beschlüsse sind häufig anfechtbar, nicht selten sogar nichtig. Wir besprechen daher mit Ihnen, in welchem Umfang Entscheidungsbefugnisse auf den Verwaltungsbeirat übertragen werden können und wie Sie entsprechende Beschlüsse vorbereiten. Im Einzelnen besprechen wir folgendes:

  • Umfang und Grenzen der Kompetenzübertragung durch Beschluss
  • Bestimmtheit der Kompetenzübertragung
  • Formulierungsfallen bei der Beschlussfassung

Die Teilnehmer dieser kostenfreien Veranstaltung erhalten ein Skript mit Arbeitshilfen und Musterformulierungen. Im Anschluss lassen wir den Abend bei einem kleinen Snack und Gesprächen im Kollegenkreis ausklingen. Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung per Fax: 030 / 89 73 53 68 oder E-Mail: info@ivd.berlin Ihre Anmeldung gilt als bestätigt, wenn Sie nichts Gegenteiliges von uns hören.

Ansprechpartnerin Claudia Krüger

Knesebeckstr. 59-61

10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64

Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin