IVD Berlin-Brandenburg e.V.
14. August 2020

Streuverluste vermeiden im Immobiliengeschäft

Lesen
4. Mai 2020

Umgang mit Beschwerden

Lesen
31. März 2020

Der Zukunftsmakler

Lesen

Onlinewertermittlung

Lesen

„Ermitteln Sie mit wenigen Angaben und in wenigen Minuten den Marktwert Ihrer Immobilie“. So oder so ähnlich werben Internetplattformen mit der Immobilienbewertung aus der Maschine. Doch was steckt hinter der „Black-Box“? Kann man mit deren Hilfe wirklich seriös den Marktwert bestimmen? Welche Fallen erwarten mich als Makler? Anhand eines Praxisbeispiels werden die Grenzen der Onlinebewertung aufgezeigt.

Die Teilnehmer wissen, welche Vor-/Nachteile die Onlinebewertung besitzt. Die Makler können so zu ihrem Vorteil das Werkzeug „Onlinebewertung“ zielgerichtet einsetzen und Fehlbewertungen, die oft den Maklerauftrag kosten, vermeiden.

Inhalte:

  • Mensch oder Maschine: Wird der regionale Immobilienexperte noch benötigt?
  • Die Haftungsfallen für den Makler bei der Bewertung
  • Welche Daten stecken in den Onlinebewertungen?
  • Wie geht man mit Immobilienbesonderheiten wie Rechten, Modernisierungskosten, Mietabweichungen um?
  • Praxistest: Wie man sich schnell um 60.000 € verschätzen kann
  • Wie und wer schätzt eigentlich die Lage- und Ausstattungsqualität ein?

Inhaltliche Anforderungen nach MaBV:

  • Serviceerwartungen des Kunden
  • Preisbildung am Immobilienmarkt
  • Die Wertermittlung
  • Teilmärkte des Immobilienmarktes

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann

Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68

E-Mail: info@ivd.berlin