IVD Berlin-Brandenburg e.V.
31. März 2020

Onlinewertermittlung

Lesen

Bewerten nach der Maklerformel

Lesen

Der Makler muss kein Gutachter sein. Im Gegenteil, er muss sogar besser sein! Nach mehreren Gerichtsurteilen sieht die Rechtsprechung  die richtige Kaufpreiseinschätzung als Kernaufgabe des Maklers an. Wie kann der Immobilienwert hinreichend sicher abgeleitet werden, ohne ein vollständiges Expertengutachten anzufertigen? Na klar, mit der richtigen Anwendung der berühmten Maklerformel! 

Die Teilnehmer können das Vergleichswertverfahren in vereinfachter und dennoch fundierter Form anwenden und so ihre Kunden transparent und nachvollziehbar beraten. Die Makler können auf bewertungstheoretisches „Fachchinesisch“ verzichten und sich auf das Wesentliche konzentrieren: eine überzeugende Werteinschätzung der Immobilie, die jeder Eigentümer versteht.

Inhalte:

  • Was bedeutet „Maklerformel“ und wie wird diese berechnet?
  • Die 2 Varianten des Vergleichswertverfahrens
  • Die 5 Hauptkriterien, die den Kaufpreis beeinflussen
  • Die Zielbaummethode für die Praxis nutzbar machen
  • Vom Vielfachen der Jahresmiete zum verlässlichen Kaufpreis
  • Renditebegriffe im Überblick

Inhaltliche Anforderungen nach MaBV:

  • Serviceerwartungen des Kunden
  • Preisbildung am Immobilienmarkt
  • Die Wertermittlung
  • Teilmärkte des Immobilienmarktes
  • Objektangebot und Objektanalyse

Weitere Infos/Anmeldung

Ansprechpartnerin

Martina Bärmann Knesebeckstr. 59-61
10719 Berlin Telefon: +49 (0)30 / 89 73 53 64
Fax: +49 (0)30 / 89 73 53 68 E-Mail: info@ivd.berlin