IVD Berlin-Brandenburg e.V.
30. September 2019

Muster für Makler – Updates 2019

Lesen
4. Oktober 2017

Muster für Makler: Update 2017

Lesen

Das Seminar stellt die wichtigsten Muster für den täglichen Geschäftsablauf vor, z.B. die neue Rechtsprechung zum Widerrufsrecht, Provisionssicherung bei Vorkaufsrechten, die aktuelle Maklerklausel für den Kaufvertrag etc.

Inhalte:

  • Rahmenvertrag statt fortlaufender Widerrufsbelehrung, Muster und Praxistipps für die Verwendung
  • Alleinauftrag  was ist wirksam, was ist unwirksam?
  • Verkäufer-Vollmacht: Das wichtigste Instrument zur Sicherung der Außenprovision!
  • Innovation: Maklerdienstvertrag regelmäßige Einkünfte zusätzlich zur Provision.
  • Die Sicherung der Außenprovision: Maklerklausel in der neuesten Fassung und trickreiche Nachweisbestätigungen.
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen für Makler was ist wirksam und wichtig? Muster AGB, die sofort verwendbar sind.
  • Wichtige Muster zur Haftungsvermeidung des Maklers, Exposefreigabe, Exposé-Nach-Check, etc.

Weitere Infos/Anmeldung

Geprüfte/r Immobilienmakler/-in (EIA)

Vom 29.10.2021 bis 17.12.2021 führt der IVD Berlin-Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Europäischen Immobilienakademie Saarbrücken e.V. (staatlich anerkannte Ergänzungsschule und Fachschule des IVD) das Studienmodul Geprüfte/r Immobilienmakler/-in (EIA) durch. Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsanfänger, Quereinsteiger und alle die den Beruf des Immobilienmaklers gründlich kennen lernen wollen und sich ein fundamentales Basiswissen aneignen möchten, aber auch an Mitarbeiter von Maklern und an Immobilienmakler, die ihr Fachwissen aktualisieren möchten. Themeninhalte: Maklerrecht Grundstücksverkehr Wertermittlung und Baurecht für Makler Marketing für Immobilienmakler Finanzierung Steuern Wettbewerbsrecht Büroorganisation und EDV Kommunikation und Verhandlungsführung Akquisition und Durchführung von Makleraufträgen Weitere Infos/Anmeldung

IVD Verwaltertreff

Nächster IVD-Verwaltertreff mit Rechtsanwalt Sebastian Wörner, am Donnerstag, 26. August 2021,
von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr Inhalte werden zeitnah hier publiziert. Als Teilnehmer können Sie sich im Nachgang ein Skript mit Formulierungsvorschlägen herunterladen. Der IVD Berlin-Brandenburg und das IVD Bildungsinstitut freuen sich auf Ihre verbindliche Anmeldung.                                                                                                                                                                                                                                             Übersicht anzeigen

IVD Beach Clubabend

Übersicht anzeigen

IVD Clubabend

Verrentung und richtige Manieren

Mutti hat es uns beigebracht ... oder auch der Vater. Ohne Zweifel haben wir alle gute Manieren gelernt. Wir alle haben klare Vorstellungen darüber, was sich gehört und was nicht. Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass längst nicht alle Umgangsformen universale Gesetze sind. Was unter Privatleuten und im Team vielleicht noch akzeptabel ist, landet beim Kunden nicht unbedingt mehr. Den richtigen Ton und Umgang zu treffen ist eine Herausforderung für alle die im Kundenkontakt stehen und ist ein Alleinstellungsmerkmal erfolgreicher und überzeugender Immobilienexperten. Das IVD Bildungsinstitut hat zu diesem Themenkomplex einen versierten Business Coach an der Seite und freut sich sehr, dass Britta Balogh an diesem Clubabend für einen inhaltlichen Impuls sorgen wird.

Britta Balogh

Das zweite Thema des Abends steuert ein Verbandskollege bei. Dietmar Theiler von WohnHaus Immobilien beantwortet unsere Fragen rund um das Thema Immobilienverrentung.

Dietmar Theiler

Die Immobilien-Verrentung bietet verschiedene Modelle für Eigentümer, um auch im Alter in der eigenen Wohnung oder dem Haus wohnen zu bleiben und dabei mehr finanziellen Freiraum zu bekommen. Der gesellschaftliche Wandel und die schleichende Überalterung der Kundschaft macht es notwendig, sich jenseits der klassischen Immobilientransaktions fachkundig(er) zu machen.     Der IVD Berlin-Brandenburg und das IVD Bildungsinstitut freuen sich, Sie am Dienstag, den 6. Juli 2021 ab 19.00 Uhr zum IVD Clubabend online begrüßen zu dürfen. Das IVD Bildungsinstitut bittet um Ihre verbindliche Anmeldung. Nichtmitglieder sind gegen Kostenbeteiligung herzlich willkommen. Den Anmeldelink erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Übersicht anzeigen

Eigentum und Klimaschutz fördern

Berlin, 16. Juni 2021 – „Gute Räume für alle! Zehn wohnungspolitische Gründe für einen Politikwechsel in Berlin“ heißt die Kampagne des IVD Berlin-Brandenburg im Vorfeld der Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus. Teil 4: Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit dürfen keine Gegensätze sein. „Die Immobilienwirtschaft steht voll hinter dem Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050. Das beweisen die innovativen Neubauprojekte und die vielen Maßnahmen zur Modernisierung“, sagt Christine Mögling aus dem Vorstand des IVD Berlin-Brandenburg. „In vielen Teilen Berlins widersprechen sich aber der Bestands- und der Klimaschutz. Zum Beispiel ist es in Milieuschutzgebieten schwierig, überhaupt Maßnahmen zur energetischen Optimierung durchzuführen. Dieser Zielkonflikt muss aufgelöst werden. In anderen Städten gibt es Runde Tische der zuständigen Behörden mit der Wohnungswirtschaft, wo solche Themen diskutiert werden. So ein Angebot würden wir uns in Berlin auch wünschen. Denn die Erfahrung zeigt: Wenn gegeneinander gearbeitet wird anstatt miteinander, kommt man zu keinem guten Ergebnis. Das gilt für den Wohnungsbau ebenso wie für den Klimaschutz.“

Um Wohnungsbau und Klimaschutz besser zu vereinen, fordert der IVD Berlin-Brandenburg

die Erleichterung von energetischen Maßnahmen auch in Milieuschutzgebieten, schnellere Genehmigungen für die Durchführung von energetischen Maßnahmen, die Förderung von energetischen Modernisierungsmaßnahmen bei Eigentümerwechseln und die Erstattung der Grunderwerbsteuer, wenn nach dem Erwerb einer selbstgenutzten Wohnimmobilie innerhalb einer bestimmten Zeit energetische Modernisierungen vorgenommen werden.

Christine Mögling, stellvertretende Vorsitzende des IVD Berlin-Brandenburg

„Mit der Erstattung der Grunderwerbsteuer könnten das Land Berlin und auch andere Bundesländer, die fleißig an der Grunderwerbsteuerschraube gedreht haben, glaubwürdig zum Klimaschutz beitraten. Denn auf diese Weise wären nicht nur Vermieter und Mieter in der Pflicht “ findet Christine Mögling.

       

Gute Räume für alle! Zehn wohnungspolitische Gründe für einen Politikwechsel in Berlin

Teil 1: Ein Bündnis für das Wohnen Teil 2: Willkommenskultur für Immobilien Teil 3: Flächenpotenziale besser nutzen
#GuteRaeumefueralle #agh21 #BuendnisfuerdasWohnen
  Foto: © Carl & Karl - stock.adobe.com